Darf ich SylliFlor während der Schwangerschaft oder des Stillens nehmen?

 

Während der Schwangerschaft kommt es meistens im letzten Drittel zu Verstopfungen. Der Bauch ist mittlerweile schon größer, dadurch hat der Darm nicht mehr so viel Platz wie zuvor. Um Verstopfung während der Schwangerschaft entgegenzuwirken, gibt es jede Menge einfache Mittel.

 

Doch was können Sie tun, wenn die Verstopfung immer noch nicht verschwindet?

Herkömmliche Abführmittel sind während der Schwangerschaft tabu, es gibt jedoch einige natürliche und sanfte Möglichkeiten, die bei Verstopfung während der Schwangerschaft geeignet sind:

 

SylliFlor Flohsamenschalen können Ihnen bei Verstopfungen helfen. Da die Inhaltsstoffe der Flohsamenschalen gut bekömmlich sind, können keine der Wirkstoffe das Kind während der Schwangerschaft oder des Stillens gefährden. Es beeinflusst nur Sie und Ihre Verdauung. Sie sollten SylliFlor nicht gleichzeitig mit Eisen und Folsäure einnehmen, sondern mindesten 1 Stunde vorher oder 2 Stunden danach, da SylliFlor die Aufnahme anderer Stoffe beeinflussen kann. Nehmen Sie beispielsweise SylliFlor morgens und Folsäure oder Eisen später am Tag oder abends.